VORTEILE DES KACHELOFENS

Der Kachelofen ist in vielerlei Hinsicht ein außergewöhnliches Produkt. Der Vorteil, den kaum eine andere Feuerstelle erreichen kann, ist die gleichmäßige und langsame Wärmeabfuhr, die ein so angenehmes Raumklima schafft.

Im Vergleich zu anderen Feuerstellen hat ein Kachelofen eine Reihe von Vorteilen, zu denen vor allem die gleichmäßige und angenehme Wärmeableitung gehört. Der Kachelofen gibt durchschnittlich 2 kW pro Stunde ab, was als angenehm empfunden wird. Ein Kachelofen ist schwer und seine große Masse speichert über die Rauchgaskanäle die Wärme des Feuers und der Rauchgase und gibt sie dann langsam an die Umgebung ab.

Ein traditioneller Holzofen gibt in der heißesten Phase etwa 5-7 kW ab und kühlt sofort ab, sobald das Feuer erlischt. Diese starke Temperaturschwankung, die wir als Saunaeffekt bezeichnen, wird oft als unangenehm empfunden und endet meist mit dem Lüften.

In neuen energieeffizienten Häusern wird dieser Unterschied noch deutlicher erlebt und so ist der Kachelofen eine hervorragende Alternative für alle, die das Wohlgefühl eines Feuers und ein angenehmes Raumklima verbinden möchten.